21.05.2019

Weltklasse! Die SVE und der MTV kämpfen gemeinsam gegen den Krebs!

Am Sonntag, 26. Mai, steigt um 15 Uhr das Landesliga-Stadtderby zwischen der SV Eintracht Lüneburg und dem MTV Treubund Lüneburg. Auf dem Rasen wird es sicherlich zur Sache geben, aber vor und nach dem Spiel ziehen beide Verein an einem Strang! Die SVE und der MTV setzten sich gemeinsam gegen den Krebs ein – und jeder Zuschauer kann dabei mithelfen, um Leben zu retten! In nur wenigen Minuten kann jeder zum Lebensretter werden – Ausreden gibt es kein! SVE-Trainer Christopher Hehl wünscht sich für diese Aktion eine große Unterstützung:

„Die SV Eintracht Lüneburg ist federführend, jedoch ist es eine gemeinsame Aktion mit dem MTV Treubund Lüneburg. Ganz unter dem Motto: "Auf dem Platz gegeneinander, in der Sache vereint". Ich habe die Aktion ins Leben gerufen, da zum einen unser Torwart Feith Menke ein Leben gerettet hat, zum anderen aber auch ein Freund von mir. Es sollen noch mehr Leben gerettet werden, deswegen sind zum einen Leute wichtig, die sich registrieren lassen, aber genauso Geldspenden. Eine Registrierung kostet die DKMS (ehemals Deutsche Knochenmarkspenderdatei) 35,00 Euro, beim Derby ist die Registrierung KOSTENLOS. Es tut nicht weh und dauert nicht lange. Ein Mundabstrich mit einem Wattestab, mehr ist es nicht! Eine riesen Unterstützung bekommen wir von DRK Ortsverein Häcklingen Rettmer. Für Geldspenden kann sich auch gerne an mich gewendet werden, ich werde den Gesamtbetrag der DKMS übergeben.“

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Kontaktdaten Christopher Hehl
Tel.: 0151-61057315
E-Mail: hehl.chris@gmail.com

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema