12.04.2019

TuS Neetze: Mit einer Bombentruppe noch 20 Punkte einfahren!

TuS Neetze – SV Lemgow-Dang. (Samstag, 18:00)

Wenn Yannik Lau antritt, dann wird es für die Gegner schwer - setzt er sich auch am Samstag durch?

Beim TuS Neetze zeigt die Kurve nach der Winterpause nach oben, die Mannschaft von Trainer Thomas Baumgarten fuhr viele Punkte ein, steht auf dem 3. Platz. Dazu ballerte die Mannschaft schon starke 95-mal in die gegnerischen Maschen – Respekt! Trotzdem bleibt es im Aufstiegskampf verdammt eng, kann der Klub einen der 3 begehrten Plätze für die Bezirksliga ergattern? Und wie schauen die Kaderplanungen für die kommende Serie aus? Vor allem: wird gegen den nächsten Gegner auch gejubelt? Wir fragten bei Trainer Thomas Baumgarten nach.

Thomas, derzeit läuft der Ball gut bei euch – was hat sich positiv entwickelt?
In den letzten Spielen haben wir Defensiv sehr gut gestanden, das macht es insgesamt einfacher. Dazu haben wir im Training eine hohe Intensität, das wird uns in den nächsten Spielen bis zum Ende der Saison helfen.

Und wie siehst du die Defensivarbeit insgesamt?
Wir sind eine sehr offensive Truppe mit vielen offensivdenkenden Spielern. Auf der Sech oder Acht spielen wir häufig mit Spieler, die wären bei fast allen anderen Teams die Schlüsselspieler in der Offensive. Das wir da nicht mit 10 Gegentoren durch die Saison gehen, ist klar.

Ihr trefft eigentlich immer – wie beruhigend ist diese Qualität?
Diese Qualität ist schon beeindruckend, aber sie muss wie alle Qualitäten immer wieder neu abgerufen werden. Ich gehe nie mit dem Gefühl ins Spiel „Hey, wir führen ja schon 2:0“.

95 Buden gemacht – war das in dieser Form zu erwarten?
Natürlich nicht. Das wir Tore schießen werden war mir schon klar, aber das wir die beste Offensive haben, hätte ich nicht gedacht. Zumal wir ja in vielen Spielen auch ohne Schierle, Lau, Musa, Heine usw gespielt haben. Guido Schierle hat zum Beispiel seine 29 Tore in 16 Spielen (davon noch nicht mal alle über 90 Minuten) geschossen. Das ist schon echt Wahnsinn.

Platz 3, 4 Punkte Vorsprung – wie spannend ist das Aufstiegsrennen?
Es sind noch 8 Spiele und wir brauchen noch 20 Punkte, dann können die anderen Teams machen was sie wollen. Der Ist-Stand interessiert mich nicht.

Was stimmt optimistisch, dass ihr mindestens den 3. Platz holt?
Kein Spieler hat mir bisher gesagt, dass er nicht aufsteigen will. Daher gehe ich von aus, dass wir die Dinge unverändert weiter machen und unsere Qualität abrufen. Wenn wir das tun, werden wir genug Punkte holen.

Wie schauen die Kaderplanungen für die kommende Serie aus – wie viele interne Zusagen gibt es schon?
Viele Gespräche sind gelaufen und wir werden nach Ostern sicherlich den ersten Stand abgeben.

Nun gegen Lemgow – was kommt da für ein Gegner auf euch zu?
Lemgow hat zurzeit sicherlich ein paar kleinere und größere Probleme, aber wie schon gesagt: noch 8 Spiele und wir brauchen noch 20 Punkte – um die nächsten 3 geht`s am Samstag.

Wie schaut es vom Kader her aus?

Wir werden wieder eine Bombentruppe zur Verfügung haben. Ich freu mich auf das Spiel.

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften