11.04.2019

TSV Adendorf: Ab jetzt gibt es nur noch Endspiele!

TSV Adendorf – FC Dynamo Lüneburg (Sonntag, 15:00)

Die Spieler des TSV Adendorf sind gegen den FC Dynamo Lüneburg ordentlich gefordert.

Der TSV Adendorf ist ganz gut aus der Winterpause gekommen, trotzdem steht das Team „nur“ auf dem 5. Platz. Wenn man wirklich noch den Aufstieg packen will, dann darf man sich kaum noch etwas erlauben – doch reicht die Qualität des Kaders wirklich, ist man manchmal zu schnell zufrieden? Der Klub will hoch, denn 2. Kreisklasse kann auf lange Sicht nicht der Anspruch des Vereins sein. Dafür muss sich die Mannschaft strecken – ganz besonders gegen den kommenden Gegner! Wir sprachen mit Spieler Mark Schieck über seinen Klub.

Mark, zuletzt lief es wieder besser – was hat sich am meisten positiv entwickelt?
Ganz klar die Trainingsbeteiligung. Es sind immer fast alle Spieler dabei, wodurch man natürlich auch viel besser etwas einstudieren kann.

Platz 5 – geht das wirklich noch etwas im Aufstiegskampf?
Jedes Spiel ist für uns ein Endspiel. Wir werden sehen wo wir dann am Ende stehen.

Wie wichtig wäre es eigentlich mal wieder höher zu spielen?
Schon sehr wichtig. Es würde die Fußball Abteilung des TSV natürlich wieder attraktiver machen und vielleicht den einen oder anderen dazu bringen, mal wieder zum Zuschauen vorbeizukommen.

Was fehlte bisher, um weiter oben zu sein?
Die Kaltschnäuzigkeit vorm Tor!

Ist das Team manchmal zu schnell zufrieden?
Nein, das denke ich nicht. Jedem im Team ist bewusst um was es geht.

Wie schauen die Kaderplanungen für die kommende Serie aus – wie viele interne Zusagen gibt es schon?
Wir haben von fast allen Spielern eine Zusage für die nächste Saison.

Und wie schaut es mit Neuzugängen aus?

Wir sind bereits in Gesprächen, aber bisher ist noch nichts Spruchreif.

Nun gegen Dynamo Lüneburg – was kommt da für ein Gegner auf euch zu?
Ein Gegner mit einer unheimlich stabilen Defensive. Da werden unsere Offensivkräfte ordentlich gefordert werden.

Bedenken, der Aufstiegskampf könnte nach diesem Match gelutscht sein?
Wir werden in jedem Spiel Vollgas geben, unabhängig davon wie das Spiel am Sonntag ausgehen wird.

Wie schaut es vom Kader her aus?
Alle Spieler, bis auf ich selbst, sind dabei.

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema