11.10.2018

SV KARZE: "Es ist natürlich Wahnsinn das zu erleben!"

SV Karze – SV Göhrde (Sonntag, 15:00)

Beim SV Karze hat sich einiges gean, die Mannschaft von Trainer Lars Eggers at sich in den vergangenen Spielzeiten viel Respekt erarbeitet. Auch in dieser Serie läuft es richtig gut, der SV grüßt in der 3. Kreisklasse von der Tabellenspitze. Reicht die Qualität, um auch dort am Ende der Serie zu stehen? Erst einmal steht das Derby gegen den SV Göhrde an - wer behält die Oberhand? Wir fragten bei SV-Trainer Lars Eggers nach.

Lars, Sieg beim SC Lüneburg II - wie hast du das Spiel gesehen?
Die Aussagen meines Kollegen im Nachbericht sehe ich auch so. Wir haben die ersten 20 Minuten mächtig Druck gemacht und hätten schon deutlich führen müssen. Es stand zur Halbzeit nur 1:0 für uns, aber wir waren dem SC überlegen. Läuferisch konnten Sie später dann nicht mithalten - ein verdienter Sieg!

Wie groß ist das Selbstvertrauen derzeit bei deinem Team?

Natürlich haben die Jungs Selbstvertrauen, aber das ist auch verständlich. Sie zeigen starke Leistungen und sind Tabellenführer. Wir dürfen nur nicht nachlässig werden.

Was ist der größte Trumpf, den ihr ausspielen könnt?
Ich denke, dass wir uns gut verstärken konnten und es nach dem Sieg bei Artlenburg irgendwie „Klick" gemacht hat .
Sie sind seit diesem Spiel noch dichter zusammen gerückt.

Platz 1, 5 Punkte Vorsprung- wie siehst du die Ausgangslage?
Es ist natürlich Wahnsinn das zu erleben - und es ist eine neue Situation. Wir sind jetzt die Gejagten, aber die Jungs haben damit kein Problem. Sie sehen es als Motivation und wollen weiter den Platz verteidigen.

Was gefällt dir noch nicht so?
Wir müssen defensiver noch stabiler stehen. Das will die ganze Mannschaft umsetzen und arbeitet daran.

45:20 Tore - wie fällt dein Fazit aus?

Mit 45 Toren haben wir die meisten Treffer erzielt. Nur gegen den Ochtmisser SV 2 gab es eine deutliche Niederlage - und das auch verdient.

Wie siehst du den kommenden Gegner?
Göhrde ist ja der amtierende Meister aus unserer Klasse. Im letzten Jahr haben wir das Hinspiel in Göhrde verloren und sie zu Hause schon überzeugend geschlagen. Ich bin gespannt auf das Match!

Auf was für eine Partie stellst du dich ein?
Ich denke das Sie mit Maxi Bannehr einen Top-Mann verloren haben. Sie stehen auf Platz 3, das wird sicher ein interessantes Spiel.

Wie schaut es vom Kader her aus?
Wir wollen nicht klagen und werden sicher den Spielbericht füllen können.

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften