08.05.2018

SV Eintracht Lüneburg: Damen siegen im Stadtderby

SV Eintracht Lüneburg - VfL Lüneburg 3:0 (1:0)

Mit 3:0 konnten sich die Frauen der SV Eintracht Lüneburg im Landesligaduell gegen den VfL Lüneburg durchsetzen. Die Mädels von der Hasenburg vergaben in den ersten 10 Minuten zwei gute Möglichkeiten und mussten nach einer Viertelstunde fast den Rückstand hinnehmen. Annika Schwardmann im Tor der SVE konnte in einer 1 gegen 1 Situation gerade noch mit dem Fuß klären.

Eintracht hatte gegen den gut gestaffelt stehenden Gegner zwar mehr Spielanteile, konnte aber zunächst kein Kapital daraus schlagen. So traf Svenja Isenberg nur den Pfosten (35.). 5 Minuten vor der Pause dann doch die Führung für die blau-weißen. Jönna Ortmann konnte die Torfrau des VfL mit einem Schuss aus der zweiten Reihe überraschen (40.).
Auch im zweiten Durchgang war die Eintracht spielbestimmend, der VfL bei Kontern brandgefährlich. Die eingewechselte Karla Wiegmann sorgte mit ihren beiden Treffern in der 77. und 87. Spielminute für den Endstand.
Die Eintracht bleibt damit 3 Spieltage vor Saisonende, mit 4 Punkten Rückstand zum Tabellenführer Anderlingen, auf dem zweiten Platz.

Kommentieren

Vermarktung: