05.03.2018

MTV Treunbund Lüneburg wird Hallenkreismeister der U12

Bildunterschrift siehe Textende. Foto:NFV

Nach 19 Siegen aus 20 Spielen und einem Torverhältnis von 67:7 hatte sich die Mannschaft vom MTV Treubund Lüneburg für die Endrunde in Reppenstedt qualifiziert. Sie übernahm sofort die Favoritenrolle und startete mit zwei zu Null Siegen. Das Aufeinandertreffen gegen Mitfavorit SV Scharnebeck endete torlos. Nun musste die Höhe des Sieges beider Mannschaften im letzten Spiel über die Titelvergabe entscheiden. Ohne Gegentor lagen der SVS und MTV punktgleich an der Spitze. Jedoch hatte der MTV ein Tor mehr geschossen. Scharnebeck legte ein 3:0 Sieg gegen Ilmenautal vor und Der MTV legte ein 3:0 Sieg über Brietlingen nach.

Damit ging, wenn auch nur mit einem "Törchen" mehr, der Titel erstmalig an die 2006er des MTV Treubund und die Revanche aus 2017 ist geglückt, als die SVS vor dem MTV die Endrunde verließen.

JSG Gellersen-Reppenstedt gewinnen die B-Finalrunde

Mit vier Siegen aus fünf Spielen ging die JSG als Sieger aus der Halle. Die JSG besiegte die beiden Verfolger Barskamp (10 Pkt.) und Treubund II (10) und hielt sie mit zwei Punkten Vorsprung auf Abstand.

Bildunterschrift
Erstmalig feiern (stehend) Co-Trainer Erik Sörensen, Konstantin Loppnow, Timo Kroll, Bossse Wölck, Trainer Wolfhard Täger und (kniend) Matti Krause, Julius von Münch, Lasse Schmidt, Melvin Eckardt, Toni Henke, Levi Henke die Hallenkreismeisterschaft.

Kommentieren

Vermarktung: