10.05.2019

Lüneburger SV: „In erster Linie müssen einige lernen den Mund zu halten!“

Lüneburger SV – TV Neuhaus (Sonntag, 15:00)

Marcel Otte (re.) wird der LSV nach seinem Platzverweis in der Offensive fehlen.

Bisher zeigte die Lüneburger SV richtig gute Leistungen, besonders die Disziplin im Team hatte sich deutlich verbessert – bis zum vorherigen Spieltag… In Scharnebeck flogen gleich zwei Spieler vom Platz – verfällt das Team wieder in das alte Muster? Trainer Alexander Gauk sieht das völlig anders, ist aber sauer wegen der unnötigen Platzverweise. Aber er sieht auch viel Positives, hofft auf einen weiteren Schub, damit man in der kommenden Serie noch besser als Platz 4 stehen kann. Wir sprachen mit dem Coach über seinen Klub.

Alex, Niederlage in Scharnebeck – deine kurze Einschätzung?
Bei dieser Niederlage sind wir selbst schuld. Selten gesehen, das man ein schon fast sicheren Sieg noch so verschenkt. Wir haben super begonnen und gleich die ersten Chancen genutzt. Haben aber nach dem 2:0 die Kontrolle über das Spiel verloren, weil wir uns zu viel mit anderen Dingen beschäftigt haben. Und die gelb-rote Karte für Marcel Otte hat uns natürlich vor das Problem gestellt über lange Zeit in Unterzahl zu spielen. Wir haben zwar auch in Unterzahl keine großen Chancen des Gegners zugelassen, aber konnten die Konter nicht richtig setzen. Ein total unnötiger Platzverweis, der unserem Spiel natürlich geschadet hat.

2 Platzverweise – ist das Team wieder zu undiszipliniert, was in der Hinserie deutlich anders war?
Das waren jetzt die ersten Platzverweise in der Rückrunde, da gab es in der Hinserie noch einen mehr. Auch was die gelben Karten angeht, haben wir in der Rückrunde um einiges weniger gesammelt. Also in der Entwicklung sind wir weiter auf einem guten Weg. Trotzdem regen mich diese beiden Platzverweise enorm auf, weil sie total unnötig waren. Und sie haben uns auch den Sieg gekostet. Allgemein kriegen wir fast alle Karten, weil wir den Mund nicht halten können...

Platz 4, 42 Punkte – Freudenschreie oder eher Enttäuschung?
Ich habe die Mannschaft ja auf dem 4. Platz übernommen. Da sind wir bis jetzt auch geblieben, das ist okay. Es wäre bestimmt mehr drin gewesen für die Mannschaft in dieser Saison, wenn alles optimal gelaufen wäre.

Was fehlt, um noch weiter oben dabei sein zu können?
In erster Linie müssen einige lernen den Mund zu halten, damit man nicht 3-4 Spiele in der Saison durch Platzverweise verschenkt. Das wäre schon ein wichtiger Punkt dafür.

Ist es überhaupt realistisch, das ihr zeitnah in die Kreisliga stürmen könntet?
Das schöne ist, das im Fußball alles möglich ist! Wir stehen jetzt auf einem guten 4ten Platz, warum sollte es den in der neuen Saison nicht noch ein paar Plätze höher gehen? Denn wir wollen uns doch immer verbessern.

Wie groß ist der Kader derzeit überhaupt?
Wir eigentlich jetzt eine vernünftige Größe erreicht, damit lässt sich gut arbeiten.

Wie laufen die Planungen für die kommende Serie – gibt es Abgänge oder Zugänge zu vermelden?
Das wären nur Spekulationen. Ich gebe Bescheid, wenn was Sicheres zu vermelden gibt.

Nun Neuhaus, was für ein Gegner kommt da auf euch zu?
Soweit ich mich erinnern kann, hat Neuhaus es uns immer ganz schwer gemacht. Auch das Hinspiel wurde verloren. Ich hoffe auf ein gutes und faires Fußballspiel.

Wie schaut es vom Kader her aus?
Da werden jetzt 4-5 Spieler Ausfallen, dadurch wird's wieder enger im Kader…

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften