29.05.2018

Kreisliga: Der TSV Mechtersen/Vögelsen hat den Aufstieg in der Tasche!

TSV Mechtersen/Vögelsen - TuS Reppenstedt 4:2 (3:1)

Erschöpft, aber zufrieden: Der TSV Mechtersen/Vöglesen hat den ersehnten Aufstieg in der Tasche.

Der TSV Mechtersen/Vögelsen hat den Sprung in die neue Heide-Wendland-Iga geschafft! In den ersten 20 Minuten waren die Gäste das klar bessere Team, gingen vor guter Kulisse engagierter in die Zweikämpfe, spielten die besseren Bälle in die Spitze. Der TSV wirkte nervös, kaum ein Ball kam an - der Elfmeter zum 0:1 war gerecht. Doch nach und nach fing sicher TSV, konnte die Partie noch in der 1. Halbzeit für sich drehen, schoss dabei schöne Treffer.

Nach dem Wechsel konnten die Hausherren schnell das 4:1 nachlegen, doch im Gegenzug schaffte der TuS den Anschluss. In der letzten halben Stunde passierte auf beiden Seiten nicht mehr viel. Bei Reppenstedt schwanden die Kräfte, der TSV spielte die Zeit runter. Am Ende ein verdienter Sieg!
Tore
0:1 Stegen (5.) per Foulelfmeter
1:1 Sitter (35.), der von Seib bedient wurde und trocken aus 20 Metern unten links traf
2:1 Felgner (42.) aus 10 Metern rechter Position
3:1 Heck (45.) nach einem schönen Angriff über die linke Seite und Querpass
4:1 Umgelder (50.) nach einer Hereingabe von links
4:2 van den Engel (51.) per Heber über den Torwart

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema