25.05.2017

Bezirkspokal: Der TSV Gellersen ringt auch Etelsen nieder!

TSV Gellersen – TSV Etelsen 2:1 (0:1)

TSV-Cotrainer Andreas Vogel: "In der 1. Halbzeit hatten wir einen Köttel in der Hose, da hatten wir viel Respekt, auch wenn Etelsen keine Großchancen hatte. In der 2. Halbzeit haben wir umgestellt, brachten Kühn für Klepatz - plötzlich stand ein ganz anderes Team auf dem Platz! Wir hatten diverse Chancen, haben kaum etwas zugelassen und aufgrund der 2. Halbzeit auch verdient gewonnen - das sah auch unser Gegner so. Ich möchte nicht wissen, was bei uns heute noch abgeht, eine Kabinenparty wäre noch sanft ausgedrückt. Der Pokal wird sicherlich des öfteren gefüllt werden - ich lasse mir das alles in ein bis zwei Tagen berichten!"

Tore
0:1 Reiners (35.), der nach einem Ballverlust im Spielaufbau halbrechts auf das Tor zulief, Keeper Johst aussteigen ließ und einschob
1:1 Kühn (69.) J.-P. Wulf tankte sich zur Grundlinie durch, passte zurück, Kühn konnte einschieben
2:1 Kühn (90.) - Ecke M. Wulf, Verlängerung Baran, Kopfball

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema