22.04.2018

Bezirksliga: So schlugen sich unsere Teams am 22. April

Ochtmisser SV – VfL Lüneburg 2:4 (0:2)

Dr Ochtmisser SV durfte zwei Mal jubeln, verlor am Ende aber doch 2:4.

OSV-Cotrainer Stefan Drews: „Wir waren vom Personal heute wieder stark gebeutelt, es fehlten 7 Stammspieler. Wir haben heute daraus das Beste gemacht. Leider fielt durch einen leichten Abwehrfehler das 0:1, nur wenige Minuten später stand es 0:2 – da dachten wir das Spiel sei gelaufen. Allerdings machte der VfL danach nur noch wenig Druck, stellte das Spielen ein, hatte Fehler im Aufbauspiel, so dass wir uns immer wieder befreien konnten. Nach der Pause sind wir gut raus gekommen, schafften das 1:2, waren gut im Spiel, der VfL hatte keine Torchance mehr! Wir hatten Pech, als Bahar den Ball über den Torwart lupfte, ein VfL diesen noch von der Linie köpfen konnte. Das 2:2 wäre zu diesem Zeitpunkt nicht unverdient gewesen. In der 73. Minute sah unser Spieler Sperl die Gelb-Rote Karte, 5 Minuten später fiel durch einen umstrittenen Elfmeter das 1:3. Wir schafften aber wieder den Anschluss, versucht das 3:3 zu machen, fingen leider das 2:4. Für uns eine unglückliche Niederlage, ein Punkt wäre verdient gewesen.“

Tore
0:1 Anders (11.)
0:2 Stäcker (13.)
1:2 Kliche (55.) per Eigentor
1:3 Stäcker (78.) per Foulelfmeter
2:3 Kügel (84.)
2:4 Milberger (90.)

VfL Breese/L. – TSV Bardowick 1:1 (1:1)

TSV-Trainer Christopher Hehl: „Ein wirklich turbulentes Spiel! In der 9. Minute erhielt unser Spieler Busacker wegen Foulspiel Rot, Schneider folgt in der 88. Minute wegen zu frühen Betreten des Spielfeldes mit gelb/rot. Am Ende ein leistungsgerechtes 1:1, wir mussten ja sehrt lange in Unterzahl spielen.“
Tore
0:1 Bischoff (7.)
1:1 Wallbaum (30.)

MTV Treubund Lüneburg II – Vastorfer SK 3:6 (1:4)

MTV-Trainer Karsten Wardatzky: "Mal wieder eine ganz katastrophale 1. Halbzeit von uns. Wir waren erneut nicht bei der Sache und haben zu viele Chancen zugelassen. So wird es leider ganz schwer in der Liga zu bleiben. Die Enttäuschung ist mal wieder groß."
Tore
0:1 Rodatz (4.)
0:2 Merlin Witthöft (11.)
0:3 Hüls (13.)
0:4 Hertting (22.)
1:4 Battistella (30.)
1:5 Hüls (51.)
2:5 Kautz (53.)
2:6 Rodatz (77.)
3:6 Okorn (86.)

Kommentieren

Vermarktung: