30.12.2018

29. Budenzauber der SV Eintracht: Der Lüneburger SK holt sich den Titel!

Der Lüneburger SK holte sich souverän den Turniersieg in Oedeme.

Die Würfel beim 29. Budenzauber der SV Eintracht Lüneburg sind gefallen! Regionalligist Lüneburger SK setzte sich gegen die Konkurrenz durch, holte sich verdient den Titel. Schon in der Vorrunde zeigte der LSK den besten Fußball, gab sich kaum eine Blöße. Im Halbfinale setzte sich der LSK gegen den TSV Gellersen durch, auch der VfL Lüneburg konnte den Favoriten im Finale nicht stoppen.

In einem sehr umkämpften Halbfinale mit einigen nicht so sehenswerten Szenen bezwang der VfL Lüneburg den Lokalrivalen MTV Treubund Lüneburg mit 3:1. Im folgenden Neunmeterschießen um Platz 3 gewann dann der MTV Treubund Lüneburg mit 4:3 gegen den Klassenkonkurrenten TSV Gellersen.

Die Ergebnisse in der Übersicht
Gruppe E
1. Lüneburger SK 12:1 Tore / 10 Punkte
2. VfL Lüneburg 9:5 / 9
3. SV Ahlerstedt 5:8 / 7
4. SC Lüneburg 4:14 / 1
5. SG Scharmbeck-Pattensen 4:16 / 1

Gruppe F
1. MTV Treubund 8:4 / 7
2. TSV Gellersen 9:7 / 7
3. MTV Borstel-Sangenstedt 9:4 / 6
4. SV Eintracht 5:8 / 4
5. TSV Bardowick 5:12 / 3

Halbfinale
Lüneburger SK – TSV Gellersen 5:2
VfL Lüneburg – MTV Treubund Lüneburg 3:1

Finale
Lüneburger SK – VfL Lüneburg 3:0
Tore für den LSK: Zabihi, Sen (2)

Kommentieren

Vermarktung: