27.04.2018

SC Lüneburg: „Es macht echt Spaß die Truppe spielen zu sehen!“

SC Lüneburg – Lüneburger SK II (Sonntag, 15:00)

SC-Trainer Thorsten Sachs hat derzeit richtig viel Spaß an seinem Team - auch gegen den LSK II?

Beim SC Lüneburg läuft es derzeit hervorragend, die Mannschaft hat sich auf den 3. Platz der Kreisliga vorgespielt – und das völlig verdient! Dementsprechend gut ist die Stimmung im SC-Lager, denn es müsste schon alles schief laufen, damit der Klub noch den Sprung in die neue Liga verpasst. Auch hinter den Kulissen hat sich einiges getan, wichtige Entscheidungen wurden getroffen. Wir sprachen mit Trainer Thorsten Sachs über seinen Klub.

Thorsten, wie beurteilst du die Leistungen in den vergangenen Wochen?
Die Mannschaft macht im Moment einen hervorragenden Job. Es macht echt Spaß die Truppe spielen zu sehen.

Selbst überrascht, wie souverän das Team derzeit auftritt?

Nein, überrascht sind wir nicht, denn wir wissen um die Qualität im Team. Sie muss nur abgerufen werden.

Was ist das größte Lob, das du dem Team aussprechen möchtest?

Die Mannschaft harmoniert, ist fokussiert, lernwillig und heiß auf den Erfolg.

10 Punkte Vorsprung auf den ersten Nichtaufstiegsplatz – brennt da wirklich noch etwas an?

Der Vorsprung sieht natürlich ganz gut aus, aber wir benötigen noch Punkte, um unser gestecktes Ziel zu erreichen. Wir sind weiter gut beraten nicht auf die Konkurrenz zu schauen, sondern sollten unsere Hausaufgaben machen und Punkte einfahren.

Nun der LSK II – was kommt da auf euch zu?

Eine Mannschaft die Fußball spielen will und kann. Es wird keine leichte Aufgabe. Wir müssen wieder hundert Prozent abrufen.

Was stimmt optimistisch, dass ihr erneut jubeln könnt?

Sollten wir die Leistungen der letzten Auftritte bestätigen, dann haben wir gute Chancen das Spiel zu gewinnen.

Wie schaut es mit dem Kader für die kommende Serie aus – bleiben alle Spieler?
Stand jetzt und heute, ja! Das freut uns natürlich sehr.

Machst du als Trainer weiter?
Ja, wir machen mit unserem gesamten Team weiter.

Andere Infos rund um Team/Verein?
Ich möchte unserem Physio Friedhelm Kremonke ein großes Lob aussprechen. Er kümmert sich täglich um die Spieler, damit Sie am Wochenende wieder fit sind. Friedhelm, du machst einen klasse Job! Dafür von ganzem Herzen ein großes Dankeschön.

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema