19.02.2018

Halbzeitpfiff TSV GELLERSEN II: „Ehrlich gesagt hat die Hinrunde keine Jubelstürme bei mir ausgelöst!“

1. Kreisklasse ++ 5. Platz ++ 24 Punkte ++ 42:23 Tore

Die Spieler des TSV Gellersen II konnten bisher nur selten das eigene Potential abrufen.

Im Team des TSV Gellersen II steckt sicherlich einiges an Potential, doch nicht immer können die Spieler dieses abrufen. Trainer Thore Lohmann ist mit dem Stand der Dinge nicht nur zufrieden, wollte weiter oben stehen – aber dazu bedarf es auch der richtigen Einstellung! Wohin geht es für die Reserve des TSV? Ziel muss einer der begehrten oberen Plätze sein, auch, damit der Abstand zur 1. Herren nicht zu groß wird. Packt das Team den großen Wurf? Wir fragten bei Trainer Thore Lohmann nach.

Thore, wie fällt Dein Fazit der bisherigen Saison aus?
Tja, leider nur bedingt positiv. Wir sind nur Fünfter, Ziel war eigentlich eine bessere Platzierung. Aber das bisher Erreichte entspricht dem, was das Team - vor allem auf dem Trainingsplatz und drum herum - in der Hinrunde zu geben bereit war.

Ist die Liga eher stärker oder schwächer als erwartet?
Die Liga ist so wie erwartet. Die meisten Teams kennt man ja eh gefühlt seit Jahrzehnten.

Wie weit seid ihr von den eigenen Zielen entfernt?
Na ja, so ungefähr zwei Tabellenplätze...

Wie siehst du die eigene Trefferquote?

Absolut positiv. Leider haben wir nur in den wirklich wichtigen Spielen unsere Chancen nicht genutzt.

Hat es zu oft im eigenen Kasten geklingelt?
In einzelnen Spielen schon, insgesamt ist die Quote aber OK, wenn man vorn regelmäßig trifft.

Wie sieht die Zielausrichtung für die restliche Serie aus?
Die werde ich mir vom Tema in die Feder diktieren lassen.

Welches Spiel hat dir am meisten Freude bereitet?
Mich freut vor allem, dass wir wieder das Pokalhalbfinale erreichen konnten.

Und bei welchem Match hast du graue Haare bekommen – und warum?
Ehrlich gesagt hat die Hinrunde keine Jubelstürme bei mir ausgelöst.

Wer ist von den Spielern seit dem Saisonstart nicht mehr dabei?
Niemand.

Gibt es Langzeitverletzte, die in der Rückserie wieder angreifen werden?
Nein.

Werden euch in der Winterpause Spieler verlassen?
Nein.

Sind Neuzugänge sicher oder geplant?
Nein.

Was gibt es noch zu sagen?
Vielen Dank an unseren Co-Trainer André Kleinecke, der trotz beruflicher und familiärer Verpflichtungen regelmäßig das Team und mich unterstützt!

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften