08.01.2019

Halbzeitpfiff TUS NEETZE II: Nach Siegen läuft es noch nicht wie gewünscht!

3. Kreisklasse ++ 8. Platz ++ 20 Punkte ++ 35:27 Tore

Der TuS Neetze II hat einige schwierige Spielzeiten hinter sich, dementsprechend realistisch ging man in die neue Serie. Mit Daniel Lüdemann nahm ein neues Gesicht Verantwortung im Team, er ist mit dem Stand der Dinge zufrieden, sieht im gesamten Herrenbereich eine positive Entwicklung. Aber er weiß auch um die größte Baustelle seines Teams… Was geht in dieser Serie noch, was ist in der Winterpause geplant? Wir sprachen mit Daniel Lüdemann über seinen Klub.

Daniel, wie fällt dein Fazit zum bisherigen Saisonverlauf aus?
Wir stehen genau da, wo wir es anfangs erwartet hatten, im gesicherten Mittelfeld. Ein paar Punkte mehr wären drin gewesen, aber auch ein paar weniger, von daher alles im grünen Bereich!

Welche Überschrift würdest du deinem Team für die bisherigen Leistungen geben?
Da würden viele passen. Kurz und knapp: durchwachsen.

Wie weit seid ihr von den eigenen Zielen entfernt – oder wurden die sogar übertroffen?
Wir sind exakt da, wo wir es erwartet haben.

Was ist die positivste Entwicklung deines Teams?
Der Zusammenhalt und die Verbundenheit mit dem Verein sind in diesem Jahr wirklich gut. Sowas zeigt sich dann nicht nur auf dem Platz, sondern auch bei Events oder Arbeitseinsätzen.

Und wo siehst du noch die größte Baustelle?
Noch etwas mehr Konstanz wäre super. Positive Leistungen häufiger Mal wiederholen...

Welches Spiel war euer bestes – und warum?
In meinen Augen definitiv das Spiel gegen Göhrde! Da sahen wir lange wie der sichere Verlierer aus, aber als der Trainer die Bremse (mich) ausgewechselt hat, lief es auf einmal wie geschmiert und wir haben in nicht einmalmal 10 Minuten aus einem 1:3 ein 4:3 gemacht. Überragendes Spiel! Die 4 Zuschauer waren kaum zu bändigen.

Und welches Spiel hat richtig genervt?
Mehrere, besonders der sehr späte Siegtreffer für Karze im Hinspiel. Das war die erste Niederlage seit Jahren im Derby... Und gegen Lars Eggers verliere ich besonders ungern! Aber immerhin konnte er in Neetze immer noch nicht gewinnen - schöne Grüße an der Stelle!

Wie sieht die Zielsetzung für die restliche Serie aus?
Spaß haben, möglichst mehr Spiele gewinnen und danach mehr trinken als in der Hinrunde.

Wie schätzt du die Spielklasse insgesamt ein?
Da kann ich wieder sagen: wie erwartet! Alle ersten Mannschaften in der oberen Hälfte, 2-3 die nach oben etwas ausreißen, 2-3 nach unten, dazwischen alle sehr eng beieinander.

Ist jemand nicht mehr dabei, der zu Saisonstart auf dem Zettel stand?
Manche sind weniger aktiv als andere, dafür konnten wir auch wieder Spieler einsetzen, mit denen eher nicht zu rechnen war.

Wird jemand den Verein verlassen?
Julian Lorenz wechselt in einen Neetzer Vorort zum VfL Bleckede. Viel Erfolg an ihn und die gesamte Truppe!

Gibt es Langzeitverletzte, die wieder einsteigen werden?
Tobias Bergmann und ich, wenn es Zeit und Körper zulassen.

Sind Winterzugänge geplant?
Lukas Petersen kommt vom SV Karze zu uns. Herzlich willkommen!

Wem gilt es mal seinen Dank auszusprechen?
Eigentlich vielen! An dieser Stelle nenne ich besonders unseren Cheftrainer Dennis, der viel Zeit für die Truppe opfert, Axel Borkert, der - obwohl er bisher nicht grade viel Spielzeit hatte - immer dabei ist, sich jedes Mal um Wasser für die Truppe kümmert, seine ansehnliche Freundin häufig mitbringt und insgesamt einfach ein geiler Typ ist. Und Michael Franke, der aus persönlichen Gründen zwar leider nicht mehr Knobeln darf (was seinem Geldbeutel sicherlich gut tut...), aber seit Jahren unter anderem ehrenamtlich die Plätze kreidet. Das ist ein erheblicher Aufwand, für den man einfach mal danke sagen muss!

Was gibt es noch zu sagen?
Ich finde es klasse, dass ihr euch auch mit den niedrigeren Spielklassen beschäftigt und uns die Möglichkeit gebt von unseren Teams, in denen vielleicht nicht die besten Fußballer sind, aber trotzdem geile Typen stecken, zu berichten! Ich denke, da sind wir einigen anderen Kreisen deutlich voraus und dafür kann man auch mal danke sagen.

Hier kannst du dich bei unserem Instagram-Account anmelden

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften