08.09.2018

So liefen die 5 Partien am Samstag, 8. September 2018

SV Emmendorf – TSV Gellersen 2:0 (1:0)

TSV-Trainer Sven Kathmann Sven: „In einer mäßigen Partie kamen wir heute nicht entschlossen in unser Spiel. Emmendorf hat uns wenig Raum gegeben, ohne dabei die Ordnung zu verlieren. Wir haben die Situation zum Strafstoß vorher klären müssen, dazu den Slalomlauf beim 0:2 vorher unterbinden. Ich verliere gerne, wenn der Gegner besser war, wir alles gegeben und auch gut Fußball gespielt haben. Leider ist nichts davon gegeben, so dass eine unnötige, aber dennoch irgendwie nicht unverdiente Niederlage war.“

Tore
1:0 Schenk (4.)
2:0 Fritz (66.)

TSV Bienenbüttel – Lüneburger SV 1:1 (0:1)

Tore
0:1 Weidlich (30.)
1:1 Ehlers (55.)

TuS Erbstorf – TV Neuhaus 0:1 (0:0)

TuS-Trainer Jörg Mäding: „Es war gegen Neuhaus ein ausgeglichenes Spiel ohne große Chancen. Somit stand es 0-0 zur Halbzeit. In der 2. Halbzeit hatten wir mehr vom Spiel, aber nach einer Ecke verteidigten die Neuhäuser den Ball geschickt und konterten im Gegenzug. Wolf traf mit einem Lupfer über unseren Torwart zum 0:1.“
Tor
0:1 Wolff

SG Echem/Hohnstorf II – MTV Soderstorf 1:9 (0:5)

Tore
0:1 Kistenbrügger (5.)
0:2 Prüfer (13.)
0:3 Kistenbrügger (17.)
0:4 Prüfer (37.)
0:5 Kistenbrügger (45.)
0:6 Kistenbrügger (50.)
0:7 Moneta (73.)
0:8 Cassier (83.)
1:8 Nilius (86.)
1:9 Schröder (89.)

TuS Reppenstedt II - Vastorfer SK II 2:4 (1:1)

TuS-Trainer Nils Ohmsen: "Wir haben heute wirklich besser gespielt als in den Vorwochen. Leider ist das Ergebnis aber das gleiche... Wir haben einfach zu viele Chancen liegen gelassen!"
Tore
1:0 Knacke (10.)
1:1 Müller (20.)
1:2 Müller (53.)
1:3 Müller (79.)
2:3 Hoffmann (89.)
2:4 Khalaf (90.)

Kommentieren

Vermarktung: