Teammanagerbericht: VfB Lübeck

05.05.2013

VfB feiert Kantersieg gegen Weiche

Der VfB Lübeck feierte am Freitagabend einen hochverdienten 5-0-Erfolg über den ETSV Weiche Flensburg. Die Lübecker waren über 90 Minuten die dominierende Mannschaft und erspielten sich Großchancen im Minutentakt. Die Nordlichter aus Flensburg konnten lediglich in der ersten Halbzeit streckenweise dagegenhalten, spielten in Durchgang Zwei jedoch nur noch im Schongang und bekamen von den hochmotivierten Lübeckern dafür umgehend die Quittung. Nach einigen guten Chancen erzielte schließlich Dominic Hartmann nach einer halben Stunde das 1-0 per Handelfmeter. Im zweiten Spielabschnitt trafen zunächst Nils Lange und Henrik Sirmais zum 2-0 und 3-0, ehe der VfB nocheinmal richtig aufdrehte und durch Safak Ibrahimbas und Ermir Zekiri die Treffer 4 und 5 erzielte. Für den VfB stehen nun noch 2 Pflichtfreundschaftsspiele an, bevor es dann in Liga 5 endlich wieder um Punkte geht. Bei Weiche Flensburg ist man froh, dass dieser desolate Auftritt vor 772 Zuschauern an der Lübecker Lohmühle die absolute Ausnahme in dieser Saison ist. Die Flensburger stehen mit 36 Punkten auf einem hervorragenden sechsten Platz und werden uns auch im kommenden Jahr in der Regionalliga Nord begleiten.


Kommentieren