18.09.2013

Verrückte Welt: Und plötzlich ist man im Kino zu sehen

Im August traf ich mich mit Timo Dorst auf dem Sportplatz in Vögelsen, auf dem wir ein Kino-Video zum Buch Ehrenamtsdulli drehten. Zeitvorgabe: 18-20 Sekunden, am besten 3 Szenen zum Buch, dazu Text. Herrgott, wie soll man in 20 Sekunden ein Buch vorstellen? Doch wie es so oft ist, wenn man spontan loslegt, dann geht es.

Was dabei raus gekommen ist, das könnt ihr im Lüneburger CineStar sehen – schon verrückt, wenn man seine eigene Visage auf einer großen Leinwand sieht und seine Stimme hört! Wer demnächst nicht ins Kino geht, der kann folgenden Link anklicken:

Hier geht es zu dem Video - viel Spaß!

Kommentieren

Vermarktung: