29.01.2018

Vastorfer SK siegt beim eigenen Hallenturnier gegen Bardowick

Der Vastorfer SK ließ im Finale gegen den TSV Bardowick nichts anbrennen, holte sich Platz 1.

Die letzte Schlacht ist geschlagen! Am gestrigen Sonntag stieg beim Hallenmasters des Vastorfer SK die Endrunde. Insgesamt 10 Teams gingen an den Start, spielten in zwei Gruppen die Halbfinalisten aus. Am Ende sicherte sich der Vastorfer SK den Turniersieg, im Finale setzte sich der VSK klar gegen den TSV Bardowick durch. Auf dem 3. Platz landete der MTV Dannenberg. Bereits am Samstag stieg ab 10 Uhr das Turnier der 2. Herren. Hier die Ergebnisse in der Übersicht.

Abschlusstabelle Gruppe A
1. Vastorfer SK
2. MTV Treubund Lüneburg
3. SV Eintracht Lüneburg
4. Düneburger SV
5. TSV Gellersen

Abschlusstabelle Gruppe B
1. TSV Bardowick
2. MTV Dannenberg
3. Lüneburger SV
4. TuS Neetze
5. VfL Suderburg

1. Halbfinale
TSV Bardowick - MTV Treubund Lüneburg 3:0
2. Halbfinale
MTV Dannenberg - Vastorfer SK 1:3

Spiel um Platz 3
MTV Dannenberg - MTV Treubund Lüneburg 5:4 n. 9-Meter

Finale
Vastorfer SKTSV Bardowick 3:0

Hier geht es zu den Fotos vom 1. Turniertag

Hier geht es zu den Fotos vom 2. Turniertag

TURNIER DER 2. HERREN

Der Düneburger SV II stellte beim Turnier der 2. Herren das beste Team, siegte verdient.

Abschlusstabelle Gruppe A
1. Düneberger SV II
2. Vastorfer SK II
3. SV Wendisch Evern II
4. TuS Barendorf Altherren
5. SV BW Bankewitz

Abschlusstabelle Gruppe B
1. VSK All Stars
2. MTV Treubund Lüneburg III
3. Thomasburger SV
4. SC Lüneburg II
5. Vastorfer SK U18

1. Halbfinale
Düneberger SV II - MTV Treubund Lüneburg III 6:5 n. 9-Meter
2. Halbfinale
Vastorfer SK II – VSK All Stars 1:4

Spiel um Platz 3
MTV Treubund Lüneburg III - Vastorfer SK II 2:1

Finale
Düneberger SV II - VSK All Stars 3:2

Kommentieren

Vermarktung: