07.04.2018

TSV Mechtersen/Vögelsen II: „Der Fußballgott wird uns auch mal wieder beistehen!“

TSV Mechtersen/Vögelsen II – SV Scharnebeck II (Sonntag, 13:00)

Das Trainerduo Florian Kollmorgen (li.) und Timo Hank hängen sich trotz der Tabellenlage voll rein.

Wenn bei einem Team in dieser Serie täglich das Murmeltier grüßt, dann beim TSV Mechtersen/Vögelsen II! Klar, die 1. Kreisklasse ist ein anderes Kaliber, aber das Team von Trainer Florian Kollmorgen bietet den Gegnern immer die Stirn, haut sich voll rein, ist oft mindestens gleichwertig – um am Ende doch zu verlieren… Magere 3 Punkte stehen auf dem Konto – und trotzdem hält die Mannschaft zusammen! Dieses Auftreten verdient Respekt, Kollmorgen ist dementsprechend von seinen Spieler, auch wenn natürlich nicht alles nur rund läuft, angetan. Wir sprachen mit dem Coach über sein Team.

Florian, immer enge Spiele, trotzdem keine Punkte – wie ermüdend ist diese Serie?
Ja, das ist wirklich sehr nervig. Zumal wir in den 3 Spielen nach der Winterpause schon nah am Punktgewinn dran waren und es auch verdient hätten.

Habt ihr den Glauben am Fußballgott verloren?
Nein,das ist eben Fußball. Der Fußballgott wird uns auch mal wieder beistehen.

Was fehlt, um ein Spiel erfolgreich zu bestreiten?
Uns fehlt wohl, wie vielen Teams, ein Knipser. Wir spielen uns schon Torchancen raus, sind aber leider dann vor dem Tor nicht abgezockt genug, um erfolgreich zu sein.

Was ist das größte Lob, das ihr Trainer dem Team aussprechen könnt?
Das Team beweist in jedem Spiel Moral und zerfleischt sich nicht gegenseitig nach Fehlern. Nach einem Rückstand fallen wir nicht auseinander.

Wie siehst du die Moral des Teams?
Im Spiel absolut top. Im Training und bei der Trainingsbeteiligung ist noch Luft nach oben.

Wo müsstet ihr deiner Meinung nach stehen?
Gefühlt im Mittelfeld, aber die Tabelle lügt niemals.

Wie siehst du den kommenden Gegner und die Chancen?
Scharnebeck ist ein sehr spielstarkes Team und steht auch zurecht dort oben. Aber auch dort waren wir im Hinspiel nahe an einem Punktgewinn. Sie sind ganz klar der Favorit, aber vielleicht hilft uns ja am Sonntag schon der Fußballgott.

Wie schaut es vom Kader her aus?
Wir haben einige angeschlagene Spieler, aber werden sicherlich ein Team auf die Beine stellen, das
alles geben wird.

Gibt es Langzeitverletzte?

Einige Spieler sind verletzt, aber wir hoffen, dass es nicht so lange dauert.

Andere Infos rund um Team/Verein?
Wer nächste Saison noch keinen Verein hat, kann gerne bei uns in der 1., 2. oder 3. Herren kicken.Wir freuen uns über j ede Verstärkung .Einfach mal dienstags oder donnerstags um 19.30 Uhr in Mechtersen vorbei schauen.

Kommentieren

Vermarktung: