13.10.2017

MTV Treubund II: „Es ist schon absolut eng dieses Jahr!“

MTV Treubund Lüneburg II – SC Lüchow (Samstag, 18:00)

Können Karsten Wardatzky (am Ball) und der MTV Treubund II gegen Lüchow siegen?

Der MTV Treund Lüneburg II steht mit 8 Punkten auf dem ersten Abstiegsplatz – das wird wohl dieses Jahr eine ganz enge Kiste… Zuletzt zeigte sich das Team verbessert, auch wenn es beim TSV Gellersen eine Niederlage setzte. Ist die Mannschaft stark genug, um den Keller schnell zu verlassen? Immer wieder zeigte das Team sein zweites Gesicht, ließ deswegen wichtige Punkte liegen – fehlt zu oft die nötige Einstellung? Gegen Lüchow muss gepunktet werden, vor allem die Defensive muss stehen, denn 23 Gegentore sind einfach zu viel. Cotrainer Karsten Wardatzky gibt eine klare Marschroute vor – wird diese auch umgesetzt?

Karsten, Niederlage in Gellersen - deine Sicht der Partie?
Das Spiel war ein ständiges Auf und Ab, bei einer besseren Chancenverwertung hätten wir auch was mitnehmen können. Auch wenn das Ergebnis täuscht, so war das schon in Ordnung.

Offener Schlagabtausch gegen die starke Offensive - war das wirklich schlau?
Da wir in nahezu jedem Spiel Chancen zulassen und auch teilweise Gegentore kassieren, ist die Flucht nach vorne nicht verkehrt. Man geht zwar ein gewisses Risiko ein, aber es macht doch auch mehr Spaß als sich hinten rein zu stellen und einen Weitschusswettbewerb auszutragen.

Habt ihr unterm Strich schon einige Zähler liegen gelassen?
Klar haben wir Zähler liegen gelassen, aber auf Grund unser eigenen Fehler. Daher alles zurecht und okay so. Die Moral der Mannschaft stimmt und ich bin mir sicher, dass wir auch da unten rauskommen.

Was hat sich trotzdem in den Vorwochen positiv verändert?
Die Abstimmung wird immer besser. Wir wussten nach der durchwachsenen Vorbereitung, dass wir noch Zeit brauchen, aber so langsam geht es in die richtige Richtung.

Wurde zwischendurch schon unnötig Hektik in das Team getragen?
Eventuell von Außen, aber intern bleiben wir ruhig. Wir wissen um das Potential der Mannschaft und das wir noch gewisse Zeit brauchen. Dann kommt auch die Konstanz wieder zurück.

Braucht das Team noch etwas Zeit, um sich zu 100 Prozent zu finden?
Absolut, deswegen machen wir uns auch nicht verrückt.

Erster Abstiegsplatz - wie eng wird die Kiste diese Saison?
Es ist schon absolut eng dieses Jahr. Es gibt zudem auch keine Mannschaft aus der unteren Hälfte, die abfällt. Es wird definitiv schwerer als im letzten Jahr, aber man sieht auch, dass viele Partien abhängig von der Tagesform sind.

23 Buden gefangen - spielt das Team zu naiv?

Naiv würde ich nicht sagen, einfach noch zu fehlerhaft. Wir haben den Gegner doch schon oftmals eingeladen.

Nun Lüchow - was kommt da auf euch zu?
Lüchow ist ein sehr unbequemer Gegner und vor allem sind sie sehr effektiv vor der Kiste. Wir müssen definitiv weniger zulassen als in den letzten Begegnungen und selber unsere Chancen nutzen. Dann ist auch gegen Lüchow was drin.

Ist ein Heimsieg bei der Konstellation Pflicht?
In der Liga sollte das Punkten immer Pflicht sein, es ist auch gegen jeden Gegner was möglich. Zu Hause wäre natürlich ein netter Nebeneffekt.

Gibt es Langzeitverletzte oder Gesperrte, die auf keinen Fall dabei sind?
Morawe, Hellwig, Mounzer, Nuradini werden weiter fehlen. Ansonsten sollten wir am Samstag so mehr oder weniger komplett sein.

Andere Infos rund um Team/Verein?
Vielen Dank nochmal an 1. und 3. Herren für die gute Zusammenarbeit.

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema