01.10.2017

Lüneburger SK mit Heimsieg gegen Wolfsburg II

Lüneburger SK – VfL Wolfsburg II (Sonntag, 15:00)

Der Lüneburger SK verließ den Platz als Sieger - und das völlig verdient!

LSK-Cotrainer Thomas Oelkers: „Wir haben den Bann gebrochen, konnten endlich die ersten Heimpunkte einfahren – und das völlig verdient! Ein Riesenkompliment an unser Team, denn wir haben gegen eines der spielstärksten Teams der Liga super agiert. Wir haben nie die Ordnung verloren, sind in die Zweikampfe gegangene und haben viel Leidenschaft gezeigt. Wolfsburg hatte in der 1. Halbzeit nur Halbchancen, wir hätten nach Kontern schon ein weiteres Tor erzielen können. Durch den Elfmeter kamen wir noch mehr in die Spur, lieferten danach in der Defensive eine tolle Teamleistung ab. Und zum Glück konnten wir einen Konter gut ausspielen und zustechen! Wir sind hoch zufrieden und richtig glücklich!“

Tore
1:0 Ilgner (14.) per Elfmeter, Pägelow war gefoult worden
2:0 Monteiro (70.) mit dem Kopf nach Flanke Ilgner

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema