23.10.2014

LSK-Kinder und Trainer freuen sich über 100 T-Shirts

Das Autohaus Plaschka und "Grunzi" gaben alles, um die Kinder zu erfreuen

Lars von Stackelberg-Bulla (Mitte) sowie die Verkaufsberater Oliver Marquardt und Pascal Bahlburg mit den Shirts.

Und wieder konnten wir in Zusammenarbeit mit einem unserer Sponsoren eine gute Tat vollbringen. Insgesamt 100 Kinder und Trainer des Lüneburger SK bekamen vom Autohaus Plaschka und luenesport.de T-Shirts geschenkt! Warum? Weil der Fußballnachwuchs nach dem Verlust der Heimat in Wilschenbruch verteilt auf vielen Sportplätzen spielt. Die Shirts sollen mit dem gemeinsamen Spruch auf der Brust dabei helfen, dass das "Wir-Gefühl" gestärkt und erhalten bleibt.

Lars von Stackelberg-Bulla, Skoda Verkaufsleiter in Lüneburg: "Aus der Tradition heraus ist es uns wichtig, den regionalen Sport zu unterstützen. Wir freuen uns, dass wir den Kindern des Lüneburger SK helfen können, hoffen, sie tragen die Shirts gern. Vielen Dank auch an luenesport.de für die Organisation und Umsetzung."

Wie wurden die Shirts finanziert?
Im Sommer wurden im Autohaus Plaschka, Hamburger Straße 8, Lüneburg, die Meister und Pokalsieger der Herren geehrt. Dazu wurden Bratwurst und Limo verkauft, der Erlös dieser Veranstaltung wurde für die Shirts genutzt. Dazu ließen wir unser Schweinchen "Grunzi" ein paar Euro ausspucken.

Die Shirts werden in den kommenden Tagen an Martin Willke, Trainer der U11 des LSK, übergeben. Dieser wird die Shirts wohlwollend an die Teams verteilen. Und dann wird es bestimmt noch ein schönes Bild mit vielen glücklichen Kindern geben!

Hier geht es zum Autohaus Plaschka (bitte anklicken)

Kommentieren

Vermarktung: