05.01.2018

Halbzeitpfiff MTV TREUBUND LÜNEBURG II: „Und schon ist man Vorletzter!“

Bezirksliga ++ 15. Platz ++ 9 Punkte ++ 19:37 Tore

Was können Karsten Wardatzky (am Ball) und der MTV Treubund II in dieser Serie noch erreichen?

Seit Jahren kämpft der MTV Treubund Lüneburg II gegen den Abstieg aus der Bezirksliga. Bisher konnte das Team immer den Kopf aus der Schlinge ziehen, doch in dieser Serie sieht es irgendwie deutlich enger aus. Packt die Mannschaft die Wende und klettert über den Strich? Dafür müsste sich einiges positive ändern, Cotrainer Karsten Wardatzky weiß, es wird ein verdammt harter Weg werden. Wir sprachen mit dem MTV-Urgestein.

Karsten, wie fällt Dein Fazit der bisherigen Saison aus?
Sehr bescheiden. Wenig Punkte, schwach gespielt und eine Trainingsbeteiligung. Man muss sagen, dass sich doch reichlich was ändern muss, um in der Klasse zu bleiben.

Ist die Liga eher stärker oder schwächer als erwartet?
Eigentlich genau wie erwartet.

Wie weit seid ihr von den eigenen Zielen entfernt?
Wir können sie noch sehen, aber sie sind schon weit entfernt. Das einzig gute ist, dass die Liga uns alle Chancen lässt.

Wie siehst du die eigene Trefferquote?
Wie die gesamte Leistung doch sehr ausbaufähig.

Hat es zu oft im eigenen Kasten geklingelt?
Kann ich nur mit Ja beantworten. Zu wenig geschossen, zu viele kassiert – und schon ist man Vorletzter.

Wie sieht die Zielausrichtung für die restliche Serie aus?
Punkte holen wo es geht. Zusammenreißen und den Klassenerhalt noch irgendwie packen.

Welches Spiel hat dir am meisten Freude bereitet?
In Barum sind doch mal wirklich gut und souverän aufgetreten.

Und bei welchem Match hast du graue Haare bekommen – und warum?
Breese war hart, weil einfach richtig schwach. Aber man kann auch so ziemlich jede andere Niederlage nennen.

Wer ist von den Spielern seit dem Saisonstart nicht mehr dabei?
Michael Taheri (unbekannt).

Gibt es Langzeitverletzte, die in der Rückserie wieder angreifen werden?
Andre Hellwig, Kjeld Döring, Muli Mounzer, Niklas Morawe, Osman Nuradini, Tom Richter, Klaas Henning.

Werden euch in der Winterpause Spieler verlassen?
Uns nicht bekannt.

Sind Neuzugänge sicher oder geplant?
Uns nicht bekannt.

Was gibt es noch zu sagen?
Nochmal Dankeschön an die 1. und 3. Herren sowie der A-jugend für die Aushilfen. Ohne die wäre es doch ab und zu mal eng geworden.

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema