10.11.2017

FC Heidetal II: „Es steckt ein großes Potential in der Mannschaft!“

FC Heidetal II – SV Karze (Sonntag, 12:00)

Wie werden die Jungs des FC Heidetal II nach dem Match gegen Karze aussehen?

Beim FC Heidetal II wechseln sich derzeit Licht und Schatten ab. Die Mannschaft von Trainer Bernd Michaelis legte schon einige gute Partien hin, fing sich aber im Derby in Siderstorf eine deutliche Klatsche. Ein Motivationsproblem, weil es in dieser Serie eigentlich um nichts geht? Oder ist die 2. Kreisklasse einfach das Ende der Fahnenstange? Mit Karze kommt der Gegner, gegen den der Coach überhaupt nicht gern antritt – wird sich daran etwas ändern? Wir hakten bei Bernd Michaelis nach.

Bernd, Niederlage im Derby . deine Eindrücke der Partie?
Der Sieg für den Gegner ist viel zu hoch ausgefallen. Wir haben die 1. Halbzeit nach guten 15 Minuten hergegeben und sind verdient mit 0:2 hinten gelegen. Nachdem wir auf zwei Stürmer umgestellt haben, haben wir die 2. Halbzeit deutlich dominiert. Wir haben nur das Tore schießen "vergessen". Als wir dann richtig aufgemacht haben, sind wir noch in ein paar Konter gelaufen.

Ist die Spielklasse stärker als erwartet?
Wir wussten schon, dass die Klasse stark besetzt ist und sind von daher nicht überrascht.

Oder ist es auch ein Motivationsproblem?
Ich weiß nicht, ob man da von Motivationsproblemen sprechen kann. Wir sind nur häufig vor allem in der 1. Halbzeit unkonzentriert und liegen dann mit ein, zwei Toren hinten. Das haben die Jungs zwar schon mal drehen können (z.B. gegen Ochtmissen), aber das ist natürlich jedes Mal ein Kraftakt.

Ziehen noch alle Spieler mit oder sind schon welche abgesprungen?
Die Spieler ziehen alle mit. Ein Riesenproblem ist die lange Verletztenliste. Und wir haben dadurch vor allem ein Stürmerproblem.

11 Punkte auf dem Konto – habt ihr viele Zähler verschenkt?
Ein paar Zähler haben wir sicherlich liegengelassen.

Wie schwer wird es noch weiter nach oben zu kommen?
Unser Ziel kann es nur sein, uns im Mittelfeld zu etablieren. Aber das wird aufgrund der personellen Probleme und der Stärke der Spielklasse eine anspruchsvolle Aufgabe.

Muss man ehrlich sein und sagen, dass die 2. Kreisklasse das Ende der Fahnenstange ist?
Momentan ist es sicherlich so. Aber das steckt noch ein großes Potential in der Mannschaft, das sollte man nicht unterschätzen. Es ist eine sehr junge Truppe mit noch einigen Entwicklungsmöglichkeiten. Schaun wer mal!

Wie viele Spieler haben das Zeug für die 1. Herren?
Es sind sicherlich einige der Jungs für höhere Aufgaben prädestiniert. Und aufgrund des relativ jungen Kaders kann man da bestimmt noch was erwarten. Es ist ganz gut, dass sie sich erstmal in der 2. Mannschaft beweisen können.

Was traust du dem Team noch bis zur Winterpause zu?
Ich hoffe doch, dass wir noch das ein oder andere Pünktchen ergattern können, um nicht allzu sehr ins Hintertreffen zu geraten. Zuzutrauen ist den Jungs noch Einiges.

Wie siehst du den kommenden Gegner – was für ein Spiel wird das?
Karze war schon immer mein "Angstgegner". Die sind mittlerweile super aufgestellt und auch ziemlich erfolgreich. Aber wir werden das Spiel sicherlich nicht mit dem Gedanken angehen, es kampflos herzugeben. Wir gehen da positiv ran und wollen natürlich 3 Punkte für Heidetal einfahren, auch wenn der SV in der Favoritenrolle ist. Wir werden mit viel Kampf dagegenhalten müssen. Und Fußball spielen können unsere Jungs.

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema