08.01.2018

Damenturnier SV Eintracht: Göttingen schlägt die SVE im Finale / Die Fotos sind am Start

Die Damen der SVE mussten sich erst im Finale geschlagen geben.

Das war mal ein Turnier der besonderen Art! Beim Hallenturnier der Damen der SV Eintracht Lüneburg gingen 12 Teams an den Start – darunter echte Top-Mannschaften aus Niedersachsen, Hamburg und Schleswig-Holstein. Auf und neben dem Platz herrschte eine entspannte und freundschaftliche Atmosphäre. Trotzdem wurde um jeden Ball gekämpft, zahlreiche Treffer erzielt und natürlich gefeiert und gejubelt. Richtig schön: es gab weder verbale noch körperliche Grätschen! Am Ende setzte sich Sparta Göttingen durch, aber auch alle anderen Teams konnten sich als Sieger fühlen. Hier die Ergebnisse in der Übersicht:

Abschlusstabellen der Vorrunde
Gruppe A
1. SV Eintracht Lüneburg 9 Punkte / 14:0 Tore
2. Hamburger SV II 6 / 8:6
3. MTV Handorf 3 / 3:9
4. Kieler MTV II 0 / 2:12

Gruppe B
1. ESV Einigkeit Wilhelmsburg 6 Punkte / 10:4 Tore
2. TSV Stelle 6 / 7:4
3. MTV Soltau 6 / 6:7
4. SV Eintracht Lüneburg II 0 / 1:9

Gruppe C
1. Sparta Göttingen 9 Punkte / 13:2 Tore
2. Eintracht Elbmarsch 4 / 4:2
3. VfL Böddenstedt 4 / 4:6
4. SV Eintracht Lüneburg III 0 / 2:13

Viertelfinale
SV Eintracht Lüneburg – MTV Soltau 4:1
ESV Einigkeit Wilhelmsburg – VfL Böddenstedt 4:0
Hamburger SV II – Eintracht Elbmarsch 0:1
TSV Stelle – Sparta Göttingen 3:5 n. 9-Meter

Halbfinale
SV Eintracht Lüneburg – ESV Einigkeit Wilhelmsburg 2:1
Eintracht Elbmarsch – Sparta Göttingen 1:3

Spiel um Platz 3
ESV Einigkeit Wilhelmsburg – Eintracht Elbmarsch 3:1

Finale
SV Eintracht Lüneburg – Sparta Göttingen 1:3

HIER GEHT ES ZU DEN FOTOS DES TURNIERS

Kommentieren

Vermarktung: