09.11.2014

Ehrenamtstour: Was für eine Fahrt - da kann man nur danken!

Ja, so eine Fahrt bleibt in allerbester Erinnerung! Am gestrigen Samstag lud der NFV Kreis Lüneburg zur großen Ehrenamtstour ein. Insgesamt 50 Ehrenamtliche wurden eingeladen, genossen einen schönen Tag. Los ging es um 13 Uhr in der Lüneburger Krone mit Schnitzel, Hähnchenbrust, Bratkartoffeln Limo und Selters. Um 15 Uhr war Abfahrt in Richtung Bremen angesagt, die Partie Werder gegen Stuttgart stand auf dem Zettel.

So sehen sie aus, die Helden des Ehrenamtes - solche Menschen sind nicht zu bezahlen!

Busfahrer "Wolle" brachte uns perfekt zum Stadion, so dass wir knapp 90 Minuten vor dem Match dort eintrafen - länger hätte die Fahrt auch nicht dauern dürfen, die Bierreserven neigten sich hart dem Ende entgegen. Das Spiel ist schnell erzählt: 2:0 für Werder, Stuttgart in der 2. Halbzeit keine Torchance, im Stadion gab es nur Haake Beck Bier, die Sitzplätze waren genial, der Wind pfiff uns um die Ohren und die Bratwurst schmeckte so, wie sie aussah...
Um 20:45 Uhr war Rückfahrt angesagt, fast alle schafften es pünktlich beim Bus zu erscheinen, unsere Schiedsrichter bildeten die Ausnahme - lag wohl am Haake Beck. Um 23 Uhr war Lüneburg erreicht, die Rückfahrt verlief angenehm ruhig, Pinkelpausen wurde nach Vorschrift eingehalten - so muss es sein! Anschließend gab es im Irish Pub noch ein kleines Guinness, aber das ist eine andere Geschichte...

Ein besonderer Tag geht an Matthias Merz vom VfL Lüneburg, der alles dafür gegeben hat, damit unsere Gäste einen schönen Platz im Stadion hatten.

Mehr Bilder folgen, wir müssen erst einmal schauen, ob alle Jugendfrei sind.

Kommentieren

Vermarktung: