16.02.2018

VfL Lüneburg: „Der Start in Küsten ist natürlich schon mal ein Brocken!“

SV Küsten – VfL Lüneburg (Sonntag, 15:00)

Die Spieler des VfL Lüneburg wollen auch nach der Pause regelmäßig Jubeln.

Der VfL Lüneburg liegt in der Bezirksliga auf Lauerstellung, nimmt derzeit den 2. Platz ein. Derzeit beträgt der Rückstand auf den 1. Platz 5 Spiele, dazu hat der VfL ein Spiel mehr absolviert – reicht es noch für den ganz großen Schlag? Trainer Matthias Merz sieht seine Mannschaft gut aufgestellt, weiß aber auch, die erste Partie nach der Pause hat es gleich in sich. Können die Männer von den Sülzwiesen den ersehnten Dreier mit nach Hause bringen? Wir sprachen mit dem Coach über seinen Klub.

Matthias, wie hast du die Vorbereitung gesehen?
Wir hatten eine sehr ordentliche Vorbereitung, Die Platzbedingungen zum Training waren für diese Wetterphase absolut in Ordnung.

Waren Testspiele möglich?
Wir haben zwei der 3 geplanten Testspiele absolviert, davon eines auf Kunstrasen.

Wie hart wird dieser Kaltstart in die restliche Saison?
Der Start in Küsten ist natürlich schon mal ein Brocken.

Bedenken, der enge Spielplan könnte euch überrennen?
Der enge Spielplan ist nur dann ein Problem, wenn der Kader durch Sperren, Verletzungen etc. dezimiert ist. Ansonsten sehe ich nur englische Wochen. Da muss ich mir zumindest keine Gedanken über die Trainingsinhalte machen…

Können eure Plätze aktuell den vielen Spielen Stand halten?
Ob die Plätze standhalten? Natürlich! Dafür sorgen wir schon gemeinsam mit dem LSK und in Absprache mit Dynamo Lüneburg.

Wie siehst du das Team für die restliche Saison aufgestellt?
Ich sehe die Mannschaft sehr gut aufgestellt. Das sind schon tolle Jungs und richtig gute Kicker.

Wie realistisch ist die Meisterschaft deiner Meinung nach?
Gellersen als Tabellenführer sagt doch Ja zur Landesliga – dann mal los! Wir sind vor 2 Jahren in den Bezirk wieder aufgestiegen! Meisterschaft ist nicht unser Thema.

Was hat sich im Kader in der Pause verändert?
Eine Veränderung im Kader. Jan Ole Rohwer ist zumTuS Neetze gewechselt.

Gibt es schon Entscheidungen für die kommende Serie?
Die kommende Serie ist derzeit in Planung – mehr ist derzeit dazu nicht zu kommunizieren.

Wie siehst du den SV Küsten Gegner?
Küsten: weite Fahrt, lange Bälle und immer unangenehm zu bespielen. Aber machbar!

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema